Versicherungsvergleich-Ortenau Versicherungsvergleich bei Versicherungsmakler-Offenburg-Lahr-Kehl-Achern-Gengenbach-Mahlberg-Oberkirch-Seelbach-Ettenheim

 Versicherungsvergleich-Ortenau.de 

preiswert + unabhängig + mehner

 Reparieren Sie mit uns auch überteuerte, unzureichende und unpassende Verträge unter sicherer fachmännischer Anleitung 

Sparen für Kinder

Sparen für Kinder

Sie sollten auf jeden Fall Rücklagen für Ihre Kinder ansparen, denn

Kosten für den Führerschein,
erstes Auto,
Ausbildung oder Studium,
die erste Wohnung
und vieles mehr
kommen zu 100 Prozent auf Sie zu.

Sparen für Kinder - Grundlagen

Das Wichtigste ist, dass überhaupt etwas zurückgelegt wird.
Auch kleine Beträge bringen Sie hier ein Stück weiter.

  • Allein nur ca. 30 % vom Kindergeld, also 60,- € monatlich, werden bei nur 0,5 % Zins p.a. in 15 Jahren 11.216,- €  ergeben,
  • sowie bei 1 % Zins p.a. 11.652,- €.
  • Das würde aus heutiger Sicht schon locker z.B. für den Führerschein und das erste kleine gebrauchte Auto reichen.

 


Sparen für Kinder - Wie und Wo?

Nun stellt sich die Frage: Wo, wie und bei wem anlegen?
Tagegeld, Sparbuch, Banksparplan, Fondssparplan, Goldsparplan, Bausparen, Rentenversicherungen.
Es gibt hier hunderte Angebote und jeder ist wiedereinmal - Überraschung, wer hätte es den anders gedacht - der Beste.

 


Sparen für Kinder - Empfehlung

 Unsere Empfehlung

  • Das Geld sollte ab den 17ten Lebensjahr kurzfristig verfügbar sein.
  • Notfallbedingte Kapitalentnahme und Beitragsaussetzung im Fall der Fälle, sollte jederzeit möglich sein.
  • Falls möglich sollte der Sparvertrag aus steuerlichen Gründen (Sparerfreibetrag, Steuerfreibetrag und Verlustvortrag bei Aktien- und Fondssparplänen Halbeinkünfteverfahren) auf den Namen des Kindes laufen.
  • Bei gesetzlich krankenversicherten Kindern auf die Einkommensgrenzen zur beitragsfreien Familienversicherung achten, 425,- € monatlich 2017.

 


Sparen für Kinder - Anlage Sicherheit

  

Anlageform Sicherheit

Tagegeld
Bausparen
Festgeld

Sparbuch, Banksparpläne etc.

Nachteile:
Sehr geringe bis keine Rendite.
Schleichende Verluste durch Inflation

 


Sparen für Kinder - Anlage Rendite

Anlageforn Renditeorientiert

Aktien- Fondsdepot
Fondssparpläne
Goldsparpläne etc.

Höhere Renditechancen - höheres Risiko

  • Achten Sie auf den Einbau von Sicherheitsmechanismen.
  • Denn wenn das Geld benötigt wird und Börse ist gerade stark gefallen, hat man dann meist nicht die Zeit auf die Erholung der Aktienmärkte zu warten.
  • Auf Depot- Abschluss- und Verwaltungskosten achten.
  • Nach Möglichkeit mit breiter Risikostreuung anlegen.
  • Regelmäßige Selbstkontrolle durchführen.

 

 


Sparen für Kinder - Anlage Versicherungen

 

Klassische Anlage

  • Achten Sie auf die Abschluss- und Verwaltungskosten sowie die Rückkaufwerte bei Kündigung vor Ablauf.
  • Das Vertragsguthaben sollte möglichst ab dem 15ten Lebensjahr verfügbar sein.
  • Rückkauf in den ersten Jahren i.d.R. mit hohen Verlusten verbunden.
  • Während der Laufzeit kann kein jährlicher Sparerfreibetrag gestellt werden.
  • Ablaufprognosen nicht garantiert.
  • garantierter Rechnungszins 0,9% ab 2017
  • Gewinne vor Auszahlung mit Endalter 62 voll zu versteuern.
  • Kapitalausahlungen ab Endalter 62 bei Vertragsmindestlaufzeit über 12 Jahren nur über das Halbeinkünfteverfahren zu versteuern bzw. über günstige Ertragsanteilbesteuereung bei Rentenzahlung.
  • Optimal (wenn möglich) beitragsfreie BU-Option für das Kind einschließen.
  • Optimal (wenn möglich) beitragsfreie Pflegeoption für das kind einschließen.

Fondsgebundene Anlage

  • Hier gilt genau das Gleiche wie unter Versicherung klassischer Anlage beschrieben aber i.d.R  meist ohne Garantieverzinsung.
  • Es kann kein steuerlicher Verlustvortrag bei Aktien und Fondsverlusten gestellt werden, dafür bei Auszahlung Halbeinkünfteverfahren möglich, siehe oben.
  • Endfällige Besteuerung d.h. Fondswechsel wärend der Laufzeit innerhalb des Vertrages bleiben unberücksichtigt.
  • Optimal (wenn möglich) beitragsfreier BU-Option für das Kind einschließen.
  • Optimal (wenn möglich) beitragsfreie Pflegeoption für das kind einschließen.

Indexgebundene Anlage

  • Hier gilt genau das Gleiche wie unter Versicherung klassischer Anlage beschrieben aber i.d.R  mit jährlicher Anlagewahl zwischen Indexanlage oder Garantieverzinsung.
  • Beiträge zum Ablauf zwischen 90% und 100% garantiert.
  • Einmal erreichter Gewinn kann nicht mehr fallen.
  • Kein Verlustrisiko bei fallenden Aktienmärkten unter 0% Wertentwicklung.
  • Optimal (wenn möglich) beitragsfreie BU-Option für das Kind einschließen.
  • Optimal (wenn möglich) beitragsfreie Pflegeoption für das kind einschließen.

Über unsere Angebote informieren wie gern auf Anfrage.

 

 Hier weiter zu Kinderschutz Angebot


 
Schließen
loading

Video wird geladen...